Neue Anleitungen auf Swaki – was du nicht verpassen solltest

12 Sep 2013 - 20:26

Wir sagen es ja immer wieder: Swaki braucht euren Content in Form von Produkten, Anleitungen oder auch Diskussionen oder Gruppen. Unsere junge Plattform lebt durch euch – und deshalb freuen wir uns um so mehr, über die neuen Anleitungen, die ihr SWAKIANER in den letzten Tagen eingestellt habt. Zeit, diesen ein wenig Aufmerksamkeit zu widmen, denn sie sind echt klasse geworden.

 

 

Die Anleitungen, die wir uns für diesen Blog-Artikel herausgepickt haben, kommen aus unterschiedlichen Bereichen. Da wären beispielsweise einige Anleitungen für das Samsung Galaxy S3 und für den Bereich Auto, bei denen es um Kratzer-Ausbesserung geht. Und Christian, der Godfather of Swaki ;-) hat mal sein altes Super Nintendo rausgekramt und ein wenig daran rumgeschraubt. Schaut’s euch einfach mal an.

 

Samsung Galaxy S3: Akkuwechsel und SIM-Karten-Slot beherrschen

 

Mit den neuen Smartphones wird das Leben sehr viel einfacher. Termine sind schnell organisiert und festgehalten, für schnelle Schnappschüsse braucht es keine Digi-Cam mehr und Informationen aus dem Internet bekommt man auch unterwegs. Die Handhabung ist allerdings nicht immer so einfach – beim Samsung Galaxy S3 ist der Akkuwechsel und die Entfernung beziehungsweise das Einsetzen der SIM-Card nicht immer ganz einfach. Diese Anleitungen zeigen euch, wie es geht:

 

Samsung Galaxy S3 - Akku wechseln

Samsung Galaxy S3 - SIM-Karte herausnehmen

 

Autokratzer entfernen: die richtige Technik für den Skoda Fabia

 

Unabhängig davon, welches Auto ihr besitzt – ein Kratzer ist einfach ärgerlich. Das hat sich auch einer unserer SWAKIANER gedacht und sie schnell und einfach ausgebessert. An einem Skoda Fabia wird gezeigt, wie das geht. Und eins können wir euch sagen: Es ist ganz einfach, wenn man weiß, was man tun muss:

 

Kratzer ausbessern beim Skoda Fabia

 

Zurück in die Kindheit – Swaki-Gründer Christian macht sein altes Super Nintendo wieder flott

 

Diejenigen von euch die mindestens in ihren späten Zwanzigern sind, kennen vielleicht noch eine der erfolgreichsten Konsolen aller Zeiten: das Super Nintendo Entertainment System, kurz Super Nintendo und noch kürzer Super NES. Auch unser Swaki-Gründer Christian hat die Konsole noch im Keller stehen. Über die Jahre ist sie allerdings ein wenig „heruntergekommen“. Aber was ein echter SWAKIANER ist, der weiß auch, was hier zu tun ist. Eine ganze Reihe an Anleitungen findet ihr unter folgenden Links:

 

SNES Gehäuse öffnen

Motherboard des SNES ausbauen

SNES Controller Port austauschen

SNES Eject Knopf ausbauen

Ein-/Aus-Schalter des SNES ausbauen

 

Und jetzt ihr!

 

So langsam kommt Swaki immer mehr in Fahrt. Deshalb auch die Frage an dich: Wie sieht es mit dir aus? Was kannst du reparieren? Was möchtest du von unseren Reparatur-Experten wissen? Schreib uns über Facebook, Google+, Twitter oder einen Kommentar an und hilf uns größer zu werden. Wir freuen uns auf dich!

 

Bis bald,

Euer Swaki-Team

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.